Startseite » Freiheit

Freiheit (Freigesetzt)

Daniela Irle

22. April 2024

 

du lädst mich ein
den Käfig zu verlassen
den Goldenen
den Schönen
der so hübsch
und doch so eng ist
der vermeintlich sicher
vermeintlich gut ist


du rufst mich raus
in die Leichtigkeit
in die Freiheit
des Windes
der erhebt und treibt
der lenkt und trägt
du lädst mich ein
zu dir

Du magst mehr Lyrik?

Schreib mir!

So bleibst du auf dem Laufenden: